Winterliche Witterungsbedingungen sorgen mehrmals im Jahr überraschend für Schnee und Eis, was nicht nur zu Unannehmlichkeiten in Form von unpassierbaren Straßen, rutschigen Zufahrtsstraßen, Fluchtwegen, Brücken, Rampen, Plattformen, Bahnübergängen und Gehsteigen führt, sondern auch gefährliche Umstände darstellt, die den Menschen, als auch die Zugänglichkeit und die wirtschaftliche Kontinuität eines Unternehmens gefährden.

HSI einzigartige Strahlungsheizung Technologie macht es möglich, winterliche Bedingungen zu kontrollieren und letztendlich zu beherrschen. HSI bietet für fast jede Form der winterlichen Unannehmlichkeiten eine Lösung. Das Heizsystem kann unter Asphalt (heiß), Pflastersteinen, Ziegelen und Kies, als auch Beton aufgebracht werden. Spezielle Anwendungen garantieren auch für z.B. Schalter oder andere bewegliche Installationen frostfreies Funktionieren.

Die Leistung, die für die Heizung erforderlich ist, kann leicht vor Ort und auf nachhaltige Weise erzeugt werden, beispielsweise PV-Zellen auf Flachdächern oder Verkehrslärmschutz durch die Installation. Durch den Einsatz von Stromspeicherung und während, z.B. des Sommers erzeugt – dann jedoch im Winter für die Einspeisung des Systems genützt – kann eine CO2-neutrale Lösung angeboten werden.

Sicheres Fahren während winterlicher Verhältnisse
Mehr Informationen

Vergessen Sie während der Wintermonate das Streusalz und die manuelle Beseitigung von Schnee
Mehr Informationen

Sicherer Zugang zu den Parkplätzen auch während der Winterzeit
Mehr Informationen

Schnee und eisfreie Radwege im Winter
Mehr Informationen

Halten Sie Lande – und Abflugflächen sicher schnee – und frostfrei
Mehr Informationen

Flächenheizung für Fertiganwendungen
Mehr Informationen